Überspringen zu Hauptinhalt
Veranstaltungshinweis: Seminar "Onlinehandel In Der EU – AGB, Umsatzsteuer, Zahlungsabwicklung, Online-Marketing"

Veranstaltungshinweis: Seminar "Onlinehandel in der EU – AGB, Umsatzsteuer, Zahlungsabwicklung, Online-Marketing"

Am 12.04.2016 wird Frau Rechtsanwältin Sabine Heukrodt-Bauer beim Seminar „Online-Handel in der EU – AGB, Umsatzsteuer, Zahlungsabwicklung, Online-Marketing“ der IHK Trier in Kooperation mit derder HWK Trier einen Vortrag halten.
Der Online-Handel hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem bedeutenden Vertriebskanal für nahezu alle Branchen entwickelt. Mit Inkrafttreten der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie im Juni 2014 ist es zu Änderungen bei den Rückrufrechten gekommen. Seit dem 01.01.2015 hat sich zudem die umsatzsteuerliche Leistungsortsbestimmung bei elektronisch erbrachten Dienstleistungen im B2C-Geschäft geändert. Fehler beim Online-Handel können kostspielige Folgen, wie zum Beispiel Umsatzsteuernachzahlungen oder Forderungen aufgrund nicht wirksamer Haftungsbeschränkungen nach sich ziehen. Bedeutsam für den Online-Handel ist zudem auch die Gewährleistung einer reibungslosen Zahlungsabwicklung und eines effektiven Online-Marketings. Dies gilt insbesondere für Online-Marketing-Kampagnen, die einen wichtigen Erfolgsbaustein im Vertrieb bilden. Die Veranstaltung gibt einen praxisnahen Überblick über die wesentlichen rechtlichen und umsatzsteuerlichen Anforderungen für den Online-Handel in der EU. Ferner stehen die sichere Zahlungsabwicklung im Netz und wertvolle Praxis-Tipps für ein erfolgreiches Online-Marketing im Fokus des Seminars.
Veranstaltungsort: Wissenschaftspark Trier, Seminarraum E
Zeit: 09.45 Uhr – 17.15 Uhr
Ansprechpartner: Matthias Fuchs, Tel.: 0651/ 97567-20, E-Mail: fuchs@eic-trier.de
Teilnehmerentgelt: 235 EUR zzgl. Mwst.
 
Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie im Einladungsflyer
16028_Online_Handel_in_der_EU_MAILversio[…]
PDF-Dokument [578.0 KB]

An den Anfang scrollen