Überspringen zu Hauptinhalt
ELogisticsWorld Logo

eLogistics World Conference am 16. und 17. Juli 2019 in München

Wer als Händler Kunden zufrieden stellen und binden möchte, darf die Logistik und das Fulfillment nicht außer Acht lassen. Die Ware sollte schnell und zuverlässig beim Kunden ankommen. Auf der eLogistics World Conference am 16.-17.07.2019 zeigen Ihnen Experten anhand von Praxisbeispielen, Diskussionen und Untersuchungen, welche Möglichkeiten sich bieten, um das Fulfillment im Handel zu optimieren. Rechtsanwältin Sabine Heukrodt-Bauer ist am zweiten Konferenztag mit einem Vortrag zum Thema „E-Commerce Fulfillment – Ein juristischer Überblick zu rechtlichen Fragen Bestellannahme, Lagerhaltung, Kommissionierung & Co.“ dabei.

Die Themenfelder auf der eLogistics Conference (Auszug):

1.Tag Backstore & Warehouse
 
  • Wie sollte ein Fulfillment-optimiertes optimiertes Warehouse aussehen?
  • Sinnvoller Einsatz von Robotics im Warehouse (Fallbeispiele)
  • Erste Erfahrungen mit dem neuen Verpackungsgesetz
  • Anticipatory Logistics – Entspannung im Lager durch fundierte Verkaufsprognosen dank KI

 

2.Tag Fulfillment & Retourenmanagement
 
  • Fulfillment im Omnichannel Handel – die Make or Buy-Entscheidung plus Tipps zur Auswahl der Dienstleister
  • E-Commerce Fulfillment – Ein juristischer Überblick zu rechtlichen Fragen bei Bestellannahme, Lagerhaltung, Kommissionierung & Co.
  • Der Überblick: So wollen „Fulfillment by Amazon“, „Ondemandcommerce“ by Otto Digital Group und „ebay“ das Fulfillment kleiner Händler verbessern
  • Studie: Aktuelle Entwicklungen und Prognosen im Retourenmanagement

 

…und natürlich viele spannende Themen mehr! Im Preis enthalten sind die Tagungsgetränke sowie Pausenverpflegung und Mittagessen sowie das get-to-gether am Ende des ersten Konferenztages.
 

Noch bis zum 17.4.2019 sind die Tickets zum günstigen Crazy Bird Preis erhältlich!

DSGVO

 

 

eLogistics World Conference

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

 

An den Anfang scrollen