Überspringen zu Hauptinhalt
Vertragsrecht In IT-Projekten: Die Webinaraufzeichnung Ist Online

Vertragsrecht in IT-Projekten: Die Webinaraufzeichnung ist online

Vertragsrecht in IT-Projekten ist eine der großen Herausforderungen, vor denen Unternehmen stehen. Sie müssen die Digitalisierung vorantreiben, ständig neue und innovative IT-Produkte entwickeln und an den Markt bringen. Dabei werden in den meisten Fällen Projektverträge mit Dienstleistern geschlossen, die das Vorhaben umsetzen. Doch unabhängig davon, ob man Auftraggeber oder Auftragnehmer in solchen Projekten ist: Man sollte wissen, wie die Verträge rechtssicher gestaltet werden können und wo die rechtlichen Fallstricke liegen.

Denn: Die wenigsten Projekte verlaufen wirklich reibungslos, sondern in der Regel geraten sie irgendwann in die berühmte „Projektschieflage“. Es rächt sich einer solchen Sitaution, wenn es dann keine klaren, vertraglichen Grundlagen gibt. Behauptet der Auftragnehmer Mängel, hat er Änderungswünsche oder stellt aus irgendwelchen Gründen seine Abschlagszahlungen ein, ist es schwierig, ohne Vertrag nur auf die gesetzlichen Grundlagen zurückgreifen zu können.  Es droht das Scheitern des Projekts mit anschließendem Gerichtsprozess, der in der Regel Jahre dauert und äußerst kostenintensiv ist. Und der Ausgang ist ungewiss.

Gibt es in einer solchen Situation keinen klaren IT-Projektvertrag, ist es eher schwierig, eine einvernehmliche, außergerichtliche Lösung zu finden. Denn: beide Seiten müssen Zugeständnisse machen. Es geht Zeit und vor allem auch Geld verloren. Wirkliche Gewinner gibt es in diesem Szenario nicht, es geht hier nur noch um eine Schadensbegrenzung.

Dabei lässt sich eine solche Situation häufig vermeiden, wenn die Parteien vor Beginn des Projekts einfach einen  praktikablen Projektvertrag aushandeln, mit dem man „arbeiten“ kann. Hier werden vorab die Grundlagen des Projekts festgelegt und schriftlich fixiert. Wichtig sind dabei insbesondere folgende Punkte:

 

Rechtsanwalt Florian Decker, Fachanwalt für IT-Recht und Partner bei RESMEDIA, war am 13.03.2019 Referent im Webinar „Vertragsrecht in IT-Projekten“, das wir hier hochgeladen haben. Er gibt praktische Tipps, worauf rechtlich bei IT-Projekten zu achten ist: Vertrag oder AGB, klassischer Werkvertrag nach §§ 631 ff. BGB oder agiles Projekt, Abnahme, Festpreis, Milestones und vieles mehr. Er informiert auch darüber, was aus rechtlicher Sicht Voraussetzung für den Erfolg eines IT-Projektes ist.
Das Webinar richtet sich an Projektverantwortliche.

Wir haben die Aufzeichnung des Videos bei YouTube hochgeladen:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Webinar: Keyfacts Vertragsrecht in IT Projekten | RESMEDIA
1:06:14 min

 

 

An den Anfang scrollen